Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e. V.
- Reservistenkameradschaft Großgeschaidt -

 




2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018





 
Veranstaltungen 2002

Leistungsmarsch in Heroldsberg am 20.10.2002

Im Rahmen des Wandertags in Heroldsberg fand dieses Mal gleichzeitig ein Leistungsmarsch für das Reservisten-Leistungsabzeichen statt. Von den insgesamt 21 Teilnehmer aus ganz Mittelfranken starteten 11 auf die 30km-Strecke, die anderen absolvierten 20km. Wenn auch nicht alle die Strecke in der erforderlichen Zeit schafften, gab es zumindest keinerlei Ausfälle. Zusätzlich wanderten auch einige aus unserer RK gemütlich mit ihren Familien die 10km-Strecke. Insgesamt wurde die Präsenz der Reservisten (Uniformtrageerlaubnis lag vor) von den anderen Wanderern sehr positiv aufgenommen.
Einige Bilder aus der Mehrzweckhalle nach dem Marsch:


zum Seitenanfang eine Seite zurück

Schießen in Absam/Österreich am 28.09.2002

2 Mannschaften à 3 Wettkämpfer haben zum ersten Mal an einer Auslandsveranstaltung teilgenommen. Dabei handelte es sich um das 23. Internationale Mannschaftsschießen auf der StOSchAnl in Absam bei Innsbruck, das von der Unteroffiziersgesellschaft Tirol ausgerichtet wurde. Geschossen wurde mit dem österreichischem Armeegewehr Steyr AUG (Sturmgewehr 77) jeweils 10 Schuss Präzision und auf Zeit. Die einzelnen Platzierungen (insgesamt 152 Mannschaften): Großgeschaidt II Platz 43 (530 Ringe); Großgeschaidt I Platz 69 (517 Ringe).


zum Seitenanfang eine Seite zurück

Thüringer Reservistenbiwak am 14.09.2002

Eine Mannschaft (4 Teilnehmer) hat am Thüringer Reservistenbiwak auf dem TrÜbPl in Bad Salzungen teilgenommen. Nach der Anreise am Freitag und der Übernachtung im Biwak begann am Samstag um 8 Uhr der eigentliche Wettkampf. Der 20 km lange Parcour war abwechslungsreich und anspruchsvoll (z. B. Gefechtsschießen, Waffenausbildung unter ABC-Schutz, etc.). Leider wurde die Marschzeit mit 40% besonders stark gewertet (nicht gerade unsere Paradedisziplin), sodass am Ende nur der 7. Platz von 12 Mannschaften für uns übrig blieb.


zum Seitenanfang eine Seite zurück

Kinderferienprogramm

Vom Kinderferienprogramm der Gemeinde Heroldsberg haben wir viele Impressionen in unserem Fotoalbum.


zum Seitenanfang eine Seite zurück

Bergkirchweih Erlangen

Der Berg ruft! Und (nicht nur) wir kamen. Am Pfingstmontag ging's wieder wie jedes Jahr mit einem gemieteten Bus zur traditionellen Bergkirchweih nach Erlangen. Als wir kurz nach 10 Uhr dort eintrafen, waren wenigstens noch die für uns reservierten Plätze frei. Nach einer ausgiebigen Brotzeit (das Mitbringen von eigener Verpflegung ist üblich aber nicht unbedingt notwendig) ging's bei einigen Maß Bier zum gemütlichen Teil über. Die Jüngeren sowie die Eltern mit Kindern besuchten die Fahrgeschäfte, während die anderen die Plätze frei hielten. Petrus hatte für gutes Bergwetter gesorgt (kein Regen, ca. 18°C). Um 15 Uhr holte uns dann der Bus wieder am vereinbarten Treffpunkt ab. Zur Abwechslung waren dieses Mal auch alle aus der RK pünktlich :-)
Insgesamt wieder eine gelungene Veranstaltung und wir werden uns wohl auch 2003 dem Ruf des Berges nicht widersetzen.


zum Seitenanfang eine Seite zurück

Schafkopturnier

Das von unserer RK ausgerichtete Schafkopfturnier fand wir immer am letzten April-Tag statt, und dies nun schon zum 15. Mal. Mit 96 Kartelfreunden aus nah und fern war die Veranstaltung wir immer gut besucht. Gespielt wurden 2 Runden à 30 Spiele. Für den Sieger gab's einen Gutschein für einen Rundflug (für 2 - 3 Personen), der Zweite bekam ein Spanferkel und auch für den Dritten gab's noch einen Fresskorb. Weitere 40 Preise wurden auf die nächsten Platzierungen verteilt.
Dank großem Engagement der RK-Mitglieder war auch dieses Mal ein reibungsloser Auf- und Abbau sowie eine problemlose Durchführung gewährleistet.


zum Seitenanfang eine Seite zurück

Sommerbiathlon des Bezirks Mittelfranken

Am 27.04.2002 fand das Sommerbiathlon in Marktbergel statt. Diese überwiegend sportlich geprägte Veranstaltung besteht aus einem Lauf über ca. 1,6 km auf Zeit mit 2 Schießeinlagen (G3 mit KK Einstecksystem, jeweils 5 Schuss liegend und 5 Schuss stehend freihändig) sowie einem Handgranatenzielwurf (4 Granaten pro Teilnehmer). Leider konnten wir unseren 2. Platz vom letzten Jahr nicht verteidigen und landeten auf Platz 16 von 25.


zum Seitenanfang eine Seite zurück

Zentralschießen in Roth

Am 13.04.2002 wurde vom Bezirk Mittelfranken zum ersten Mal ein Zentralschießen zum Erlangen der Schützenschnur durchgeführt. Dabei waren wir mit 8 Kameraden vertreten. Dabei waren Stefan Meyer (bronze) sowie Peter Forna und Reinhold Hetzner (beide gold) erfolgreich. Die anderen waren zumindest in Teilbereichen erfolgreich, sodass hier bei weiteren Wertungschießen darauf aufgebaut werden kann.


zum Seitenanfang eine Seite zurück

vereinsinterne Kurzwaffenmeisterschaft

Bei unserer traditionellen vereinsinternen Kurzwaffenmeisterschaft stellten sich am 27.03.2002 15 Schützen der Herausforderung. Geschossen wurden 2 Durchgänge: 15 Schuss Präzision und 15 Schuss Duell.
Ergebnisse (Platz / erreichte Ringe):
H. Jungbauer (1/261), H. Proft (2/249), M. Gebhardt (3/233), K. Pohl (4/222), P. Schell (5/219), R. Vogel (6/216), M. Meisel (7/214), S. Meyer (8/209), H. Merz (9/192), R. Hetzner (10/187), G. Holweg (11/168), M. Steinbauer (12/155), E. Hetzner (13/131), P. Forna (14/126), W. Reichert (15/41)


zum Seitenanfang eine Seite zurück

Schnee-Eifel-Pokal in Bitburg

Wir haben am 22./23.03.2002 mit einer Mannschaft bestehend aus OFw d. R. Jürgen Gößwein, Fw d. R. Matthias Steinbauer und Fw d. R. Reinhold Hetzner teilgenommen. Leider mußte Matthias schon nach 15 km auf Grund gesundheitlicher Beschwerden abbrechen. Die Mannschaft schied damit zwar aus, jedoch ließen es sich die anderen nicht nehmen, die 55 km bis zum Ziel zu bewältigen. Die dafür benötigten 14 Stunden 6 Minuten hätten bei einer Wertung für den 7. Platz von 24 gereicht - ein achtbares Ergebnis.


zum Seitenanfang eine Seite zurück